Global Warming: The complete briefing

John Houghton

Cambridge University Press, 2015 (5th edition); 373 Seiten; ISBN: 9781107091672

Eine umfassende, englischsprachige Einführung zum Thema Klimawandel. Der Autor erklärt die grundlegenden Prozesse anschaulich, mit vielen Graphiken und aussagekräftigen Zahlen, aber ohne Gleichungen. Dadurch ist das Buch ist mit ein wenig Schulphysikkenntnis gut zu meistern. Das Buch behandelt den Treibhauseffekt und den Kohlenstoffkreislauf. Nach einem Einschub zum Klima der Vergangenheit werden Klimamodelle (und Rückkopplungen im Klimasystem) besprochen, mögliche Zukunftsszenarien vorgestellt und die Folgen des Klimawandels erläutert. Im zweiten Teil bespricht der Autor ethische Aspekte und den Umgang mit wissenschaftlicher Unsicherheit (sollten wir jetzt handeln, auch wenn noch Unsicherheit zum Ausmaß des Klimawandels besteht?), skizziert frühere Bemühungen der Klimapolitik und anschließend technische Möglichkeiten zur Verringerung von Treibhausgasen.IPCC (Intergovernmental Panel on Climate Change) reports

In den Berichten des IPCC fassen Wissenschaftler und Entscheidungsträger den Stand der wissenschaftlichen Erkenntnis zum Thema Klimawandel zusammen. In den Assessment Reports, die ca. alle 8 Jahre entstehen, werden die naturwissenschaftlichen Grundlagen (Physical Science Basis, Arbeitsgruppe I), die Folgen, Anpassungsmöglichkeiten und Anfälligkeiten (Impacts, Adaptation and Vulnerability, Arbeitsgruppe 2) und Klimaschutz (Mitigation, Arbeitsgruppe 3) behandelt. Der letzte Assessment Report (AR5) ist von 2013-2014. Außerdem gibt es Sonderberichte, beispielsweise zu den unterschiedlichen Folgen einer Erwärmung um 1.5 bzw. 2 Grad.

Die frei zugänglichen IPCC-Berichte bieten sie ein (fast) vollständiges Nachschlagewerk des Kenntnisstandes zum Klimawandel, eine Synthese des wissenschaftlichen Konsens, einschließlich Unsicherheiten und Wissenslücken.Tipp: Die Zusammenfassung für Entscheidungsträger (Summary for Policy Makers) listet auf wenigen Seiten die wichtigsten Fakten und Schlussfolgerungen auf, und gibt zu jeder Aussage Referenzen zu den jeweiligen Kapiteln des Haupttextes. Die Deutsche IPCC Koordinierungsstelle stellt diese Zusammenfassungen auch in deutscher Übersetzung bereit.